Ein paar Worte
über mich

Körper & Geist

Als gelernte Gesundheits- und Krankenschwester konnte ich wichtige Einblicke in die Schulmedizin erlangen. Wichtig aber auch dahingehend, dass in mir der Wunsch nach einer Ausbildung reifte, die den Menschen in seinen physischen und psychischen Dimensionen als zusammenhängendes System begreift, dem mit dementsprechend ganzheitlichen Behandlungsformen begegnet werden muss.

Mit meiner Prüfung zur Heilpraktikerin 2014 und dem derzeitigen Studium der Osteopathie habe ich einen Weg beschritten, der mir diesen Zugang ermöglicht. Und zwar ohne der Schulmedizin den Rücken zu kehren, sondern vielmehr dieser den Rücken zu stärken, indem ich meine Arbeit als sinnvolle Ergänzung zu konservativen Therapieformen verstehe. 

MEIN ZUGANG

Sanftes
Heilen

Als Heilpraktikerin mit schulmedizinischem Hintergrund möchte ich dir durch Behandlungsformen wie BowTech, energetisches Coaching oder zielgerichtetes Auftragen von MediTapes einen Teil dieses Wirkspektrums zukommen lassen. Gleichermaßen sanft wie effizient und anhaltend.

Allen Methoden gemeinsam ist: Es gibt keinerlei Kontraindikation.

das heißt, sie stehen in keinem Widerspruch zu bereits laufenden Therapien, bergen also kein Risiko. Und: Mit ihrer Hilfe erfahren sowohl chronisch als auch akut Erkrankte Linderung, häufig bereits nach nur wenigen Sitzungen. Die Grundvoraussetzung: Der Patient oder die Patientin muss bereit sein, aktiv an seiner bzw. ihrer Genesung mitzuarbeiten. 

ZITATE

ANFASSEN IST SIMPEL. BERÜHREN IST KUNST.

  • MORGAN FREEMAN
    „Ich weiss, dass Träume nur in Erfüllung gehen, wenn man selbst etwas dafür tut.“
    MORGAN FREEMAN
  • EKKEHART TOLLE
    „Du brauchst nicht erst vollkommen werden, Du brauchst nur ganz zu sein wer Du bist“
    EKKEHART TOLLE
  • JOHN STRELECKY
    „Ich werde heute tun wovor andere sich scheuen, um morgen das zu tun was anderen nicht möglich ist.“
    JOHN STRELECKY
  • Tom Bowens
    „Ich glaube man lebt sein Erdenleben nur einmal, daher will ich jede Gelegenheit für gute Taten nützen, oder Freundlichkeiten gegenüber allen Lebewesen üben. Ich werde es nicht aufschieben oder vergessen, weil man kein zweites Mal durch dieses Leben geht.“
    Tom Bowens